HSC – SC Hemmingen 0:4 (0:2)

Am Ende war es dann ganz eng. Gut, dass wir schon aus dem Abstiegskampf ausgestiegen waren mit dem Remis vor 14 Tagen bei der SG 74, denn am letzten Spieltag unterlagen wir gegen den eigentlichen Abstiegs”favoriten” SC Hemmingen gleich mit 0:4, was diesen gegenüber den punkt- und tordifferenzgleichen Wilkenburgern wegen der mehr erzielten Treffer den […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 09.06.2018,

 12:41

Am Ende war es dann ganz eng. Gut, dass wir schon aus dem Abstiegskampf ausgestiegen waren mit dem Remis vor 14 Tagen bei der SG 74, denn am letzten Spieltag unterlagen wir gegen den eigentlichen Abstiegs”favoriten” SC Hemmingen gleich mit 0:4, was diesen gegenüber den punkt- und tordifferenzgleichen Wilkenburgern wegen der mehr erzielten Treffer den Klassenerhalt bescherte. Und wir als schließlicher Tabellenfünfter haben auch nur 2 Punkte mehr.

Der Spielverlauf ist schnell erzählt. Hemmingen war an jeder Stelle besser und schneller, das Ergebnis geht völlig in Ordnung. 4 Gegentore – in regelmäßigem Abstand erzielt – bedeuteten für uns aber auch, dass wir letztlich die beste Gesamt- und Heimdefensive stellten in der abgelaufenen Saison. Überhaupt ist unsere Wahrnehmung, dass der Nichtabstieg deutlich höher einzuschätzen ist als der Staffelsieg vorher in derselben Klasse, die diese Saison um einiges stärker war. Und nächstes Spieljahr wird es nicht leichter. Des einen oder anderen (Spiel-)zeit läuft langsam ab, und lauf- und spielstarker Nachwuchs ist nicht in Sicht.

 

Die Schlussaufstellung:

Volker, Babak – Konni, Ian – Uli, Bernd, Markus, Wolfgang, Wolfram, Jürgen – Christian.

 

Tore: na ja…  

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)