Vorbericht Lüneburger SK Hansa

„Wollen an die Leistung in Rehden anknüpfen”

Am morgigen Sonntag gastiert mit dem Lüneburger SK Hansa ein neues Gesicht an der Constantinstraße. Spätestens wenn der Anpfiff ertönt, heißt es das Spiel gegen Hildesheim abhaken und volle Konzentration auf die Liga und an die da gezeigten guten Leistungen anknüpfen.

von

 Niklas Winkler

 | 21.08.2021,

 18:28

Die HSC Spieler in der Vorbereitung

Die HSC Spieler in der Vorbereitung

„Müssen die Kompaktheit knacken“

Das man guten Fußball spielen kann, hat die Mannschaft in der Vorbereitung und gegen den BSV „Schwarz-Weiß“ Rehden gezeigt und an diese Leistung wollen Martin Polomka und die Mannschaft am Sonntag anknüpfen und die nächsten Punkte in der Liga einfahren. Was dabei auf die Mannschaft zukommen wird, konnte sich der Trainer am vergangenen Sonntag live in Lüneburg angucken: „Mit Lüneburg kommt eine sehr erfahrene Regionalligamannschaft, die körperlich extrem betont spielt. Sie agiert sehr kompakt, ist immer unbequem zu spielen und es wird auf jeden Fall für uns ein äußerst schwieriger Gegner werden, weil wir da die Kompaktheit knacken müssen.“ Mit einem Sieg würde man den bisher besten Saisonstart in der Regionalliga hinlegen, was am Ende aber nicht mehr als ein schönes Beibrot wäre.

Ausgangslage HSC Hannover

Das Pokaldebakel ist abgehakt und man konzentriert sich wieder voll auf die Liga, in die man mit dem 1:1 in Rehden gut gestartet ist. HSC-Trainer Martin Polomka werden vermutlich alle Akteure zur Verfügung stehen, sollte sich nicht im Abschlusstraining noch etwas ändern.

Ausgangslage Lüneburger SK Hansa

Der Staffelneuling ist mit einer 2:1-Niederlage gegen die VfV Borussia 06 Hildesheim in die Saison gestartet. Zwar ging man gegen die Domstädter mit 1:0 per Strafstoß in Führung, musste sich aber nach einem Doppelpack von Abdulmalik Abdul geschlagen geben.

Spielinfos

Anstoß: Sonntag, 22.08.2021, 15 Uhr – HSC-Stadion an der Constantinstraße
Tickets: Tickets können bis zum 22.08.2021 11 Uhr unter https://tickets.hsc-hannover.de/spiele/20210822/ erworben werden. Mögliche Restkarten sind ab 14 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Infos gibt es Tagesaktuell über die Social-Media-Kanäle des HSC.
Schiedsrichtergespann: Luca Jürgensen (SR), Henry Wagner (SRA 1), Dominik Kopmann (SRA 2)

Teile den Artikel

Weitere News