6:2 gegen den Heesseler SV

6 : 2

Erster Sieg im ersten Testspiel für Vural Tasdelen

Zum Auftakt des Fußballjahres 2022 empfing der HSC Hannover, erstmal unter der Regie von Vural Tasdelen, den Heesseler SV. Bei nasskalten Außentemperaturen und stürmischen Böen standen sicher der Regional- und der Landesligist auf einem tiefen C-Platz an der Constantinstraße gegenüber.

von

 Niklas Winkler

 | 31.01.2022,

 00:51

Jubel nach dem 1:0 - Mittendrin Torschütze Niko Vukančić

Jubel nach dem 1:0 - Mittendrin Torschütze Niko Vukančić

Viele Eindrücke für Tasdelen 

Der HSC begann im ersten Testspiel offensiv und suchte das Spiel über die Flügel. Den ersten Treffer der Partie besorgte dann Denis Vukančić per Kopf (10. Spielminute), nach Eckstoß von Jovan Hoffart. Eben dieser stand drei Minuten später im Fokus. Im Strafraum gefoult, nahm er sich selbst der Strafstoßausführung an, scheiterte aber am linken Pfosten. Den Zweiten Treffer besorgte Christopher Schultz (23.) nach guter Vorarbeit von Yannick Bahls. Die verbleibenden 22 Minuten waren dem Wetter angepasst und auf beiden Seiten recht grau. Rückkehrer Kilian Neufeld, in der ersten Halbzeit im HSC-Tor, musste kein einziges Mal ernsthaft eingreifen.  

Nach der Halbseite gehörte die erste Nennwerte Aktion den Gästen. Aus einem eigenen Angriff folgte der Gegenstoß, den Sebastian Baar zum 2:1 Anschlusstreffer (52.) nutzte. Von der Aktion geweckt, dauerte es aber nur zwei Minuten bis der HSC wieder zum Erfolg kam. Igor Antunović stellte den alten zwei Tore Abstand wieder her 3:1(54.), ehe auch er drei Minuten später einen Versuch von der Strafstoßmarke vergab. In der folgenden Aktion konnte sich Gastspieler Ilhan Kizilhan in die Torschützenliste zum 4:1 (58.) eintragen. Der zweite Gastspieler, Emro Curic folgte dem Beispiel und traf gleich doppelt zum 5:1 (75.) und zum 6:2 (86.) Endstand. Den zwischenzeitlichen Treffer auf Gästeseite erzielte HSV-Kapitän Marvin Omelan.  

Spielinfos

HSC Hannover

6 : 2

Heesseler SV

Vukančić (10’)
Schultz (23’)
Antunović (54’)
Kizilhan (58’)
Curić (75’ 86’)

Tore

Baar (52’)
Omelan (83’)

Baar (30')

Gelbe Karte

Fehlanzeige

Fehlanzeige

Platzverweise

Fehlanzeige

Neufeld - Kizilhan, Farahnak, Kinitz, Bahls - Baar, Vukančić- Hoffart, Gökdemir - Wiederhold, Schultz

Schiedsrichter

Patrick Herbach

Schiedsrichter-Assistenten

Salim Eissa
Niels Haupt

C-Platz (50 Zuschauer)

Das nächste Testspiel für den HSC steht am kommenden Sonntag auf dem Programm. Ab 14 Uhr gastiert man im Celler Bismark-Stadion, beim MTV Eintracht Celle, wo man auf Fabian Weigel trifft, der bis Saisonende an den Oberligisten ausgeliehen ist.

Teile den Artikel

Weitere News