Defensiv-Trio folgt auf Quintett

Ortner, Bahls und Farahnak verlängern an der Constantinstraße

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits Niklas Kiene, Martin Wiederhold, Igor Antunovic, Gürkan Öney und Ibrahim Aktekin ihre Verträge verlängert haben, tun es ihnen Benjamin Ortner, Yannick Bahls und Ebrahim Farahnak nun gleich und werden auch in der kommenden Saison für den HSC in der Regionalliga Nord auflaufen.

von

 Niklas Winkler

 | 13.05.2021,

 14:31

Bleiben weiter beim HSC: Yannick Bahls, Benjamin Ortner und Ebrahim Farahnak

Bleiben weiter beim HSC: Yannick Bahls, Benjamin Ortner und Ebrahim Farahnak

„Der HSC ist eine Herzensangelegenheit“ 

Selbstverständlich war die Vertragsverlängerung für Torwart Benjamin Ortner: „Der HSC ist mein Stammverien dem ich seit meiner Jugend verbunden bin, da ist es einfach eine Herzensangelegenheit dabei zu bleiben.“ Das 32-jährige HSC-Urgestein hat in der spielfreien Zeit eine enorme Wandlung durchgemacht und zeigt sich nach hartem Training in Topform und mit enormer Gewichtsreduktion – starke Leistung! Auch wenn die Einsatzzeiten von „Benny“ eher gering ausfallen, ist er ein umso wichtigerer Teil für den Mannschaftsgeist, auch als gute Seele des Teams. Mit seiner Erfahrung springt Benny natürlich ein, wenn mal Not am Mann ist. Wie zum Beispiel beim Pokalspiel im vergangenen Herbst. Da Torwarttrainer Matthias Müller dank der ungewöhnlichen Anstoßzeit am Mittwochmittag verhindert war übernahm Benjamin Ortner kurzerhand das Warmmachen der Keeper. Auf ihn ist auch in der kommenden Saison weiterhin verlass!

Topscorer von 19/20 auch weiterhin an Board 

Mit Yannick Bahls hat ein weiterer Führungsspieler seinen Vertrag beim HSC Hannover verlängert. Der 27-Jahrige Rechtsverteidiger ist neben Niklas Kiene der Einzige, der in dieser Saison die Mannschaft als Kapitän aufs Spielfeld führte, was nochmals seinen Stellenwert unterstreicht. Nachdem er in der Vorsaison noch der Topscorer der Mannschaft war, lag sein Fokus in seinen sieben Liga- sowie einem Pokalspiel in der abgebrochenen Saison eher auf der Defensivarbeit aber ohne dabei offensive Ansätze zu verlieren.  

Bahls, der 2018 vom Heeseler SV in die List kam, kommt bisher auf 45 Spiele in Liga und Pokal für den HSC und konnte dabei fünf Tore und zwei Vorlagen verbuchen.  

Nach den Außenverteidigern auch einer für innen – „Erfan“ bleibt Grün-Weiß-Rot 

Nachdem mit Bahls und Gürkan Öney bereits auf beiden Außenverteidiger Positionen eine Vertragsverlängerung steht, verlängert mit Ebrahim Farahnak nun auch der erste Innenverteidiger. Der 1,94 m Hühne, der vergangene Saison aus Bischofshol vom SV Arminia Hannover an die Constantinstraße kam, stand in acht Spielen in der Regionalliga auf dem Platz und kommt auf einen Einsatz im Niedersachsen Pokal für den HSC Hannover. 

Teile den Artikel

Weitere News