Ü50: Hannover 96 II – HSC 0:3 (0:1)

Die Serie hält!   Inzwischen sind es 7 Spiele ohne Niederlage, dabei 4 Siege und 11:1 Tore. Und so war auch gestern die Defensive die Basis des Erfolgs, und daran waren alle Spieler beteiligt. Wir hätten auch früh schon in Rückstand geraten können. Aber letztlich kam dann doch immer noch ein Fuß oder Volker dazwischen. Mit […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 10.03.2018,

 12:14

Die Serie hält!  

Inzwischen sind es 7 Spiele ohne Niederlage, dabei 4 Siege und 11:1 Tore.

Und so war auch gestern die Defensive die Basis des Erfolgs, und daran waren alle Spieler beteiligt.

Wir hätten auch früh schon in Rückstand geraten können. Aber letztlich kam dann doch immer noch ein Fuß oder Volker dazwischen. Mit der Zeit wurden wir sicherer und kamen auch zu eigenen Angriffen und als dann Uli Wolfram halblinks im Strafraum frei spielte, zeigte dieser sein spezielles Können im Treffen der langen Ecke aus spitzem Winkel. Im Wissen um die eigene Stärke schockte das die Roten nicht besonders, es waren ja noch 40 Minuten zu spielen. Jedoch spielten sie immer das gleiche Muster: hart und flach auf den Mittelstürmer, der die Bälle zwar gut behaupten konnte, mit der Dauer des Spieles aber seltener weitere Mitspieler fand. Trotzdem mussten wir noch einige Situationen überstehen, konnten aber durch zwei weitere Tore (Holger und Wolfram) einige Distanz zum Gegner herstellen. Dabei haben wir die drei größten Chancen noch nicht einmal genutzt. Alles in Allem sicher ein etwas glücklicher Sieg der Mannschaft, die auch in aller größter Personalnot eben eine Mannschaft ist!

HSC: Volker – Markus, Uli – Wolfgang, Wolfram, Fuzzy, Holger – Jürgen. Bernd hat sich durch die Mitnahme der Trikots trotz Nichteinsatz noch besonders verdient gemacht.        

 

Grüße

Wolfgang

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)