Neues Gesicht beim HSC

Kevin Walter startet als FSJler und Trainer der U12

Der HSC hat ein neues Trainergesicht im Raum Hannover für sich gewinnen können. Kevin Walter aus Holzminden wird nach erfolgreich abgelegtem Abitur seine Zelte in Hannover aufschlagen und sich im Rahmen seines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) 2021/22 beim HSC engagieren. Im Anschluss daran ist der Plan ein Lehramtsstudium in der Landeshauptstadt zu beginnen.

von

 Jan Teichmann

 | 16.08.2021,

 22:15

Der neue FSJler des HSC: Kevin Walter

Der neue FSJler des HSC: Kevin Walter

Daneben wird Kevin beim HSC zusammen mit Jörn Otto als Co-Trainer die U12 I trainieren. Beide sind gerade dabei nach der zweiten Corona-Pause die Mannschaft für die anstehende D-Jugend Saison vorzubereiten und die Saison zu planen. Die Mannschaft wird in der Kreisliga B für den jüngeren Jahrgang antreten. Die Vorfreude auf die neue Saison ist schon riesig.   

Im Rahmen der FSJ-Tätigkeit wird Kevin zusätzlich im Bereich Aufbau des Individualtrainings beim HSC und als Unterstützung des Bereichsleiters Philip Sievert für den Grundlagenbereich U6-U11 tätig.  

Trotz seines jungen Alters hat Kevin im Trainerbereich bereits schon vielfältige Erfahrungen gesammelt. Neben Trainertätigkeiten im Verein ist er unter anderem seit drei Jahren NFV-Kreisauswahltrainer im Kreis Holzminden und dabei auch gleichzeitig als Dozent tätig. Auch mit dem DFB-Mobil war er bereits unterwegs oder war Praktikant beim VfL Bochum. Sein Engagement hat ihm bereits den DFB-Ehrenamtspreis eingebracht.   

Derzeit ist Kevin als Anwärter dabei seine B-Lizenz beim NFV abzulegen. Das Vorhaben wurde im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pause etwas ausgebremst. Das soll aber so schnell wie möglich nachgeholt und abgeschlossen werden. 

Der HSC freut sich mit Kevin Walter ein junges, engagiertes Trainertalent für sich gewinnen und ihn in seinem nächsten Schritt als Trainer begleiten zu können, und gemeinsam durchzustarten.  

Herzlich Willkommen beim HSC, Kevin!  

Teile den Artikel

Weitere News