Englische Woche der U11 II

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Eine ereignisreiche Woche mit insgesamt drei Spielen liegt hinter der U11 II. In Vorbereitung auf die jetzige Saison wurden zwei Freundschaftsspiele absolviert und am Samstag schloss die Woche mit dem ersten Punktspiel ab. Dazwischen gab es zwei intensive Trainingseinheiten inklusive einem kleinen Übungsspiel gegen die U10 II. Am letzten Sonntag durfte die Mannschaft beim […]

von

 Stephan Hohndorf

 | 05.09.2020,

 14:31

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Eine ereignisreiche Woche mit insgesamt drei Spielen liegt hinter der U11 II. In Vorbereitung auf die jetzige Saison wurden zwei Freundschaftsspiele absolviert und am Samstag schloss die Woche mit dem ersten Punktspiel ab. Dazwischen gab es zwei intensive Trainingseinheiten inklusive einem kleinen Übungsspiel gegen die U10 II.

Am letzten Sonntag durfte die Mannschaft beim Gastgeber TSV Kirchrode antreten und absolvierte ein souveränes Spiel gegen die U11 II des TSV. Bei schönstem Sonnenschein wurden viele Chancen erspielt und Tore geschossen. Alle hatten viel Spaß und viel zu jubeln. Es ging mit einem 2:8 für den HSC zu Ende. Die Mannschaft hat schönen Fußball gespielt. Schon am Mittwoch ging es gegen den TSV Stelingen weiter. Die Mannschaft des TSV hat den Spielern alles abverlangt. Durch intensive Zweikämpfe geprägt, ging es hin und her. Die Spieler der HSC U11 II hatten mit dieser Art des Fußballspielens schwer zu kämpfen, sodass sie sich am Ende mit einem 8:5 begnügen mussten.

Die Trainer haben den Spielverlauf genau verfolgt und mit den Spielern das nächste Training entsprechend gestaltet, denn der letzte Freundschaftsspielgegner sollte auch der erste Pflichtspielgegner sein. So ging es am Samstag wieder zum TSV nach Stelingen und das Rückspiel zur Mittwochspartie konnte starten. Der Platz war durch den Regen perfekt für das Spiel vorbereitet. Denn seien wir ehrlich – was gibt es schöneres, als einen schnellen Ball auf nassem Rasen.

Diesmal fand die Mannschaft besser ins Spiel. Sie kombinierten sich Chancen heraus, schlossen gut ab, hielten den TSV fern vom eigenen Strafraum und gingen so mit einem komfortablen Stand von 1:4 in die Halbzeit. Vielleicht war der Vorsprung aber zu groß, denn der TSV erhielt die Möglichkeit, zurück zu kommen. Mit großer Spielbereitschaft auf beiden Seiten stand es so kurz vor Schluss 5:5 – das Unentschieden war fast gesetzt. Kurz vor Abpfiff kam es dann noch zu einer unglücklichen Handszene im Strafraum des TSV, welche dem HSC einen Strafstoß einbrachte. Dieser wurde souverän verwandelt und markierte den Endstand von 5:6 für die U11 II des HSC. Trotz des intensiven und spannenden Spiels blieben beide Mannschaften sehr fair. Den mitgereisten Eltern, den Betreuern und allen Trainern wurde sehr schöner Jugendfußball gezeigt. Toll!

Für diese spannende Woche dankt die U11 II den Gastgebern vom TSV Kirchrode und TSV Stelingen. Sie freut sich darauf, die Mannschaften in diesem oder einem anderen Rahmen wieder zu treffen. Der Dank gilt auch den Eltern, die mit ihrer großen Bereitschaft dafür gesorgt haben, dass alle Kinder zu den Spielen erscheinen konnten.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column css=”.vc_custom_1595790587959{margin-top: 25px !important;}”][dt_media_gallery_carousel resized_image_dimensions=”16×9″ image_border_radius=”0px” image_scale_animation_on_hover=”slow_scale” slides_on_wide_desk=”3″ slides_on_desk=”3″ slides_on_lapt=”2″ slides_on_h_tabs=”2″ slides_on_v_tabs=”2″ speed=”1000″ autoplay=”y” project_icon_border_width=”0px” arrow_bg_width=”36x” arrow_border_width=”0px” r_arrow_icon_paddings=”0px 0px 0px 0px” r_arrow_v_offset=”0px” l_arrow_icon_paddings=”0px 0px 0px 0px” l_arrow_v_offset=”0px” include=”17111,17112,17113,17114″][/vc_column][/vc_row]

Teile den Artikel

Weitere News