Sieg in Bahrsinghausen

U19 gewinnt souverän den Cup der Region

Nachdem das traditionelle Vorbereitungsturnier im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, wurde es dieses Jahr in einem neuen Modus ausgetragen. Die vier Sieger der Vorrundengruppen trafen sich im August-Wenzel-Stadion zu Halbfinal- und Platzierungsspielen, um den Sieger zu ermitteln.

von

 Jan Teichmann

 | 04.09.2021,

 00:39

Die erfolgreiche A-Jugend des HSC Hannover

Die erfolgreiche A-Jugend des HSC Hannover

Die Vorrundenspiele wurden Mitte August auf dem heimischen C-Platz ausgetragen. Gegen die Teams vom FC Springe, der JSG Anderten/Ahlten und JFV Arminia-SCL ließ die Mannschaft von Niklas Volke und Basti Aschemann keine Zweifel aufkommen und setzte sich souverän in der Gruppe durch. Die Tagesbilanz nach dreimal 30 Minuten lautete: 9 Punkte, 9 Tore und kein Gegentor. Außerdem konnte das Team durch sein faires Verhalten punkten und sicherte sich so den mit 100€ prämierten Fairplaypreis.

Bevor die U19 nach Barsinghausen zum Finaltag reiste, verbrachte sie noch vier Tage gemeinsam im Trainingslager. Neben fußballerischen Inhalten konnte auch der Zusammenhalt nochmal verbessert werden. Der Sieg im Testspiel gegen den Niedersachsenligist Eintracht Northeim unterstich das gute Gefühl des Trainerteams.

Im ersten Spiel des Tages, dem Halbfinale über einmal 45 Minuten gegen Godshorn, kontrollierte das Team den Gegner von Anfang an. Auch durch die harte, teilweise unsportliche und gesundheitsgefährdende Spielweise des Gegners ließ sich die Mannschaft nicht von ihrem Weg ins Finale abbringen. Am Ende stand ein 5:1, mit toll herausgespielten Toren, auf der Anzeigetafel.

Nach einer 30-minütigen Pause wurde das Finale gegen den VfL Eintracht Hannover angepfiffen und auch in diesem Spiel kontrollierte die U19 Ball und Gegner von Anfang an. Gegen die tiefstehenden Südstädter dauerte es eine Weile, bis Chancen in Tore umgewandelt werden konnten. Auch von dem zwischenzeitlichen Ausgleich ließ sich die HSC-Elf nicht aus der Ruhe bringen uns siegte am Ende verdient mit 3:1.

Das Team freut sich sehr über den ersten Titel der Saison, arbeitet aber auch schon wieder fleißig weiter, damit es nicht der letzte Titel bleibt.

Die U19 startet am 04.09.2021 um 16 Uhr in Sulingen in die Landesligasaison.

Teile den Artikel

Weitere News