Categories: Verein

Jahreshauptversammlung 2018: Kaum zu glauben aber wahr – der HSC ehrt Kurt Gerhardy für 70 Jahre Mitgliedschaft

    Kaum noch vorstellbar in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, wo man sich eh nicht mehr festlegen will und von einem Projekt zum nächsten Event hastet, aber es gibt sie noch: Mitglieder, die jahrzehntelang ihrem Verein die Treue halten! Anlässlich seiner Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand des HSC das mehrfache Vergnügen zu Beginn des Abends seine […]

von

 Norbert Jungclaus

 | 21.02.2018,

 13:54

Ingeburg Meyer

 

Inge Schulz: Ehrung für 50 Jahre im HSC

Werner Spruth

 

Kaum noch vorstellbar in unserer heutigen schnelllebigen Zeit, wo man sich eh nicht mehr festlegen will und von einem Projekt zum nächsten Event hastet, aber es gibt sie noch: Mitglieder, die jahrzehntelang ihrem Verein die Treue halten! Anlässlich seiner Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand des HSC das mehrfache Vergnügen zu Beginn des Abends seine langjährigen „runden“ Mitglieder vor „vollem Haus“ in seiner Club-Gaststätte entsprechend ehren zu dürfen: Primär muss hierbei natürlich Kurt Gerhardy erwähnt werden, der dem Club bereits seit dem 01.01.1948 angehört!

 

Aber auch bereits seit nun 50 Jahren dem Verein anzugehören, nötigte dem HSC eine entsprechende Würdigung ab. Entsprechend wurden Monika Döpcke, Ilse Schulz, Karen Ruhe-Wendt, Werner Spruth, Lore Klein und Ingeburg Meyer vereinsseitig dann auch gewürdigt, um danach noch fünf Mitglieder für ihre 40-jährige und neun Mitglieder zu ihrer zwanzigjährigen Mitgliedschaft zu gratulieren und zu ehren.

 

Neben diesem positiv besetzten Höhepunkt, galt es an dem Abend über den Vorschlag einer Beitragserhöhung zu diskutieren. Aber nachdem die Spartenleiter diese Absicht schon entsprechend positiv in ihren Sparten kommuniziert hatten (anbei dafür ein dickes „Danke schön“ an die Damen und Herren!) und unser Versammlungsleiter Wolfgang Niggeweg die Beweggründe für diese Beitragserhöhung auch sehr transparent ausführte, konnte die Abstimmung sehr zeitnah erfolgen, um mit einer fast einstimmigen Mehrheit diesen Vorschlag zu bestätigen. Somit ist der HSC auch in der näheren Zukunft hoffentlich entsprechend handlungsfähig, um seine Aufgaben für seine Mitglieder gerecht zu werden und entsprechende Infrastrukturmaßnahmen  auch zukünftig bewältigen zu können!

 

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Verein