Categories: Tischtennis

Tischtennis: Saisonabschlussbericht II. Herren 2016-2017

HSC-Zweitvertretung steigt in Kreisliga ab Vor Saisonbeginn hatte das Team rund um den Mannschaftsführer Chr. Lübbers noch den Klassenverbleib in der 2. Bezirksklasse als Ziel ausgegeben. Dass es sich dabei um ein ehrgeizig gestecktes Ziel handelte, war allerspätestens mit Ablauf der 1. Halbserie bei Sichtung der Tabelle sichtbar: hier belegte das Team nach zwei siegreich […]

von

 Jan Teichmann

 | 11.08.2017,

 14:58

HSC-Zweitvertretung steigt in Kreisliga ab

Vor Saisonbeginn hatte das Team rund um den Mannschaftsführer Chr. Lübbers noch den Klassenverbleib in der 2. Bezirksklasse als Ziel ausgegeben.

Dass es sich dabei um ein ehrgeizig gestecktes Ziel handelte, war allerspätestens mit Ablauf der 1. Halbserie bei Sichtung der Tabelle sichtbar: hier belegte das Team nach zwei siegreich gestalteten Spielen gegen den TuS Bothfeld II und den SSV Langenhagen V, sowie einem Remis gegen TH 52 mit 5:13 Punkten den vorletzten (9.) Tabellenplatz, hatte aber noch Kontakt zu den davorliegenden Teams. Damit bestand optional noch die Möglichkeit, mit dem Erreichen des 8 Tabellenplatzes wenigstens die Teilnahme an den Relationsspielen für den Klassenverbleib zu sichern.

2016-12-04_HSC II – TuS Bothfeld II (9-2)_015In der 2. Halbserie der Saison funktioniert für uns aber leider überhaupt nichts mehr – die mit 0:18 indiskutable Punkteausbeute bedeuteten am Ende die „Rote Laterne“ der Staffel (bezogen auf die Rückserie). Mit insgesamt 5:31 Punkten belegte das Team zum Ende der Saison Platz 9 und stieg damit verdientermaßen in die Kreisliga ab.

Kein Spieler des 7-köpfigen Teams konnte in der Rückserie mehr als 3 Einzelsiege verbuchen, auch die Doppelbilanz fiel mit 5:22 hoch negativ aus. Immerhin konnten hier Jens und Jürgen T. mit 2:1 Doppeln noch einen positiven Beitrag beisteuern.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle noch bei Dirk R. und Robert, die uns in mit Ihren Ersatzgestellungen in der Rückserie dabei geholfen haben, immer zu sechst anzutreten.

Für uns ist das „Abenteuer“ 2. Bezirksklasse nach 3 Jahren erst einmal Geschichte. Auch wird die Mannschaft in der kommenden Spielzeit ein anderes Gesicht bekommen: Jürgen T. und Frank werden pausieren und dem Team menschlich und sportlich sehr fehlen. Das Team verstärken wird Dirk B. aus der 1. Herren – Lev und Vladi aus der neuen 3. Herren werden uns im Bedarfsfall unterstützen.

Als Saisonziel hat der neue und alte Mannschaftsführer R. Scheipers für die anstehende Spielzeit einen soliden Mittelfeldplatz in einer voraussichtlich starken Kreisligastaffel ausgelobt. Ein weiterer Schwerpunkt sollte darauf gelegt werden, mit dem einen oder anderen Sieg Selbstvertrauen zu gewinnen, neue Doppel zu etablieren und auch die „Dritte Halbzeit“ wieder zu einem festen Bestandteil des Punktspielbetriebes zu machen.

2017-06-17_Freundschaftsspiel HSC II Bad Segeberg_008

Den „Saisonauftakt“ haben wir mit einem Freundschaftsspiel beim ehemaligen Club des Sportkameraden C. Glaubitz, der PSG Bad Segeberg, bereits gemacht: Im Juni diesen Jahres waren wir zu fünft zu Gast in Schleswig Holstein, verloren bei brütend heißen Temperaturen klar mit 3:15. Den eigetretenen Flüssigkeitsverlust haben wir in gemütlicher Runde beim Grillen und einigen Kaltgetränken zum Glück schnell wieder ausgleichen können…

Unseren Saisonabschluss werden wir im August in bewährter Art und Weise gestalten.

Wir freuen uns auf die anstehende Saison – HSC Olé.

Artikel: R. Scheipers

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Tischtennis
  • Categories: Tischtennis
  • Categories: Tischtennis