Fabian Weigel nach Leihe zurück

Marcel Langer und Leander Baar verlängern ihre Verträge

Nachdem das Trainerteam für die neue Spielzeit steht, folgt nun ein Defensivtrio. Marcel Langer und Leander Baar verlängern ihre Verträge und werden auch in der Oberliga das HSC-Trikot tragen. Bereits Erfahrung mit dieser Liga gesammelt hat Fabian Weigel. Der 24-jährige Allrounder kehrt nach einem halben Jahr Leihe beim künftigen Ligakonkurrenten MTV Eintracht Celle an die Constantinstraße zurück.

von

 Niklas Winkler

 | 25.06.2022,

 00:29

Haben ihre Verträge verlängert: Marcel Langer, Leander Baar und Fabian Weigel (v.l.n.r.)

Haben ihre Verträge verlängert: Marcel Langer, Leander Baar und Fabian Weigel (v.l.n.r.)

© 2022, Jan Teichmann

Junge Spieler mit viel Erfahrung

Mit Marcel Langer, Leander Baar und Fabian Weigel bleiben drei Spieler dem HSC treu, die trotz ihres jungen Alters auf einen großen Erfahrungsschatz blicken können. Den 25-Jährigen Marcel Langer und den 23-Jährigen Leander Baar verbindet eine lange gemeinsame Historie. Bereits in der Jugend schnürten sie gemeinsam für Hannover 96 die Schuhe und konnten 2016 gemeinsam den Sieg des U19 DFB-Pokals feiern. 
In der abgelaufenen Saison stand Langer in 15 Spielen (14x Liga, 1x Pokal) für den HSC auf dem Platz. In 1.265 Spielminuten gelangen ihm ein Tor und drei Vorlagen. Nachdem Langer zunächst primär im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kam, stellte Trainer Vural Tasdelen ihn in den abschließenden Spielen vorwiegen als Innenverteidiger auf.
Leander Baar, der ebenfalls im defensiven Mittelfeld zuhause ist, kommt bisher auf 26 Spiele (25x Liga, 1x Pokal) im HSC-Trikot. Eine Torbeteiligung gelang ihm dabei zwar nicht, dafür agierte er aber kompromisslos in der Verteidigung. In 1.965 Minuten sammelte Baar zehn gelbe Karten.
Mit Fabian Weigel kehrt an echtes Urgestein in die List zurück. Nachdem der 24-Jährige in der Hinrunde der vergangenen Saison vorwiegend in der U23 zum Einsatz kam, später aber noch drei Spiele in der Regionalliga machte, wurde Weigel für ein halbes Jahr an den Oberligisten MTV Eintracht Celle ausgeliehen. Für die Blau-Weißen stand Weigel in elf Spielen, immer über die vollen 90 Minuten, auf dem Platz und schloss die Abstiegsrunde souverän als erster ab. 
Weigel trägt, mit Ausnahme der Leihzeit in Celle, seit 2007 das HSC-Trikot. Für die erste Herren kommt er Ligaübergreifend auf 58 Pflichtspieleinsätze, bei denen ihm drei Tore und eine Vorlage gelangen. Fabian Weigel ist ein echter Allrounder. Zwar fühlt sich der 1,92-Meter große Abräumer auf der rechten Abwehrseite am Wohlsten, ist aber, mit Ausnahme der Torwartposition, überall einsetzbar.

Teile den Artikel

Weitere News