Jovan Hoffart für „Amator des Monats“ nominiert

Im letzten Regionalligaspiel gegen den FC Oberneuland lief für den HSC nicht viel zusammen, einen Lichtblick lieferte allerdings unser 24-jähriger Flügelflitzer Jovan Hoffart mit seinem 1:2 Anschlusstreffer aus der 69. Spielminute.  Dieser Treffer ist nicht nur an der Constantinstraße im Gedächtnis geblieben, sondern auch der Übertragungsplattform „Sporttotal“ aufgefallen. Gemeinsam mit ihrem Partner Hyundai küren sie jeden Monat das „Hyundai Amator des Monats“.   […]

von

 Niklas Winkler

 | 10.12.2020,

 17:14

Im letzten Regionalligaspiel gegen den FC Oberneuland lief für den HSC nicht viel zusammen, einen Lichtblick lieferte allerdings unser 24-jähriger Flügelflitzer Jovan Hoffart mit seinem 1:2 Anschlusstreffer aus der 69. Spielminute. 

Dieser Treffer ist nicht nur an der Constantinstraße im Gedächtnis geblieben, sondern auch der Übertragungsplattform „Sporttotal“ aufgefallen. Gemeinsam mit ihrem Partner Hyundai küren sie jeden Monat das „Hyundai Amator des Monats“.  

Unter den nominierten findet sich diesmal unser Sommerneuzugang mit der Rückennummer 23 wieder. Nach einem Sololauf über die linke Seite zog Hoffart nach innen und zirkelte den Ball aus gut 25 Metern ins rechte, obere Eck des oberneuländer Gehäuses. Dieser sehenswerte Treffer befördert Jovan Hoffart zurecht unter die fünf nominierten für das Amateurtor des Monats November. 

Titel würde 1.000€ für den Nachwuchs bedeuten 

Der Titel „Torschütze zum Amator des Monats“ wäre nicht nur für Hoffart selbst eine schöne und verdiente Auszeichnung, sondern wäre gleichbedeutend mit dem Gewinn von 1.000€ Jugendförderprämie für den HSC-Nachwuchs.  

Jeder kann Jovan Hoffart und den HSC Hannover bei der Jagd nach dem Titel unterstützen. Dazu einfach unter https://www.sporttotal.tv/sheMJn9OW für Tor #4: Jovan Hoffart – HSC Hannover stimmen.  

Abgestimmt werden kann bis zum 16.12.2020, 18 Uhr – Jede Stimme zählt.   

Teile den Artikel

Weitere News