Die jungen Roten kommen

Erlös des Testspiels fließt in neu gegründeten Förderverein “Rasenhelden”

Wenn schon nicht mehr in der Liga, dann wenigsten zum Testspiel in der Vorbereitung. Am heutigen Dienstag gastiert der Zweitliga Nachwuchs von Hannover 96 an der Constantinstraße. Anpfiff gegen das Team von Trainer Daniel Stendel ist um 19 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 4€ für alle über 12 Jahren, der Erlös aus den Zuschauereinnahmen landet im gerade gegründeten Jugendförderverein “Rasenhelden HSC Hannover”, wer mag darf selbstverständlich mehr Spenden.

von

 Niklas Winkler

 | 19.07.2022,

 11:07

Spielszene aus dem Ligaduell im letzten September

Spielszene aus dem Ligaduell im letzten September

© 2021, Jan Teichmann

Härtetest unter der Woche

Vier Tage nach dem Erreichen der Endrunde der Stadtmeisterschaft, steht ein weiterer Hochkaräter an. Die vom ehemaligen Profitrainer Daniel Stendel trainierte Nachwuchstruppe aus der Eilenriede kommt zum Freundschaftsspiel in die List. Nachdem man zuletzt gegen Mannschaften aus unteren Ligen getestet hatte, nun also ein Brocken aus einer höheren Liga. Zwischen der Vor- und Endrunde um die Stadtmeisterschaft wird die Mannschaft von Vural Tasdelen auf höchstem Niveau gefordert.
Neben dem Spiel steht aber der Nachwuchs im Vordergrund. Auf Initiative von Stendels ehemaligen Co-Trainer Philip Sievert wurde der Jugendförderverein Rasenhelden HSC Hannover ins Leben gerufen. Und wie es so ist als Förderverein, braucht es natürlich Spenden und Mitglieder, die unterstützen, damit der Förderverein selber unterstützen kann.
Alle Informationen, sowie Satzung und Mitgliedsanträge des Fördervereins gibt es unter Rasenhelden – Förderverein – HSC Hannover (hsc-hannover.de).

Der HSC Hannover und die Rasenhelden freuen sich über ein reges Zuschaueraufkommen und die ein oder andere Spende zu Gunsten des Nachwuchses.

Teile den Artikel

Weitere News