Besmir Rada verstärkt den HSC

Der 23-jährige ehemalige U19 Nationalspieler Albaniens wird in der kommenden Saison für das Team von Martin Polomka auflaufen. Bereits im Trainingslager in Göttingen ist Rada zur Mannschaft gestoßen und hinterließ im Training einen bleibenden, positiven Eindruck. Ausgebildet wurde Rada beim SC Paderborn. Seine ersten Schritte im Herrenbereich absolvierte er bei unterschiedlichen Vereinen in Westfalen. Unter […]

von

 Jan Teichmann

 | 27.08.2020,

 12:23

Der 23-jährige ehemalige U19 Nationalspieler Albaniens wird in der kommenden Saison für das Team von Martin Polomka auflaufen. Bereits im Trainingslager in Göttingen ist Rada zur Mannschaft gestoßen und hinterließ im Training einen bleibenden, positiven Eindruck.

Ausgebildet wurde Rada beim SC Paderborn. Seine ersten Schritte im Herrenbereich absolvierte er bei unterschiedlichen Vereinen in Westfalen. Unter anderem war er in Düsseldorf und beim TuS Erndtebrück. Dort lief sein Vertrag am Ende der vergangenen Saison aus. Insgesamt kommt Rada auf mittlerweile mehr als 40 Oberligaspiele.

Der Mittelfeldspieler soll den HSC vor allem auf der Sechser- und Achterposition verstärken und dort für die nötige Stabilität sorgen. Besmir Rada erhält die Rückennummer 6.

Marc Dauter verlässt den HSC

Diese Nummer 6 war eigentlich bereits Marc Dauter zugeteilt worden. Marc hat den HSC auf eigenen Wunsch nach der Vorbereitung verlassen. Der ehemalige DFB-Juniorennationalspieler möchte sich in Zukunft vorrangig um sein Studium kümmern und dort einen erfolgreichen Abschluss erreichen. Der HSC wünscht Marc auf seinem weiteren Weg nur das Beste!

Teile den Artikel

Weitere News