Ü50: HSC – SV Wilkenburg 3:0 (1:0)

Das 8. Mal zu Null, im 15. Spiel! Das war wohl so etwa das beste Saisonspiel bisher. Nachdem uns die Wilkenburger mit ihren schnellen Offensiven und vielen Positionswechseln zunächst vor einige Rätsel stellten, nutzten sie den Start nicht, um in Führung zu gehen; 3 oder 4 Chancen dazu gab es jedenfalls. Da waren wir – […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 09.04.2018,

 12:38

Das 8. Mal zu Null, im 15. Spiel!

Das war wohl so etwa das beste Saisonspiel bisher.

Nachdem uns die Wilkenburger mit ihren schnellen Offensiven und vielen Positionswechseln zunächst vor einige Rätsel stellten, nutzten sie den Start nicht, um in Führung zu gehen; 3 oder 4 Chancen dazu gab es jedenfalls. Da waren wir – mal wieder – weitaus effektiver. Landete Wolframs Versuch noch am Pfosten (Winkel nicht spitz genug), traf Christian nach schneller Drehung und im Fallen Mitte der ersten Halbzeit zur Führung. Das hatten die Gäste bis zur Halbzeit nicht verdaut. Nach der Pause wollten sie sicher den Druck wieder erhöhen, aber Holgers sofortiges Tor nach perfektem Pass von Wolfram nahm ihnen wieder für einige Zeit die Luft. Dazu war es gegen unsere wieder sehr zähe Defensive auch richtig schwer, einmal durch zu kommen. So brauchten wir nur noch einmal Glück, als aus gute Position verschossen wurde. Holger machte dann denn Deckel drauf – 3:0!

HSC: Volker – Konni, Uli, Ian – Wolfgang, Fuzzy, Holger, Bernd, Wolfram – Christian.

 

Markus wurde im Hinblick auf Dienstag geschont, dafür verletzten sich aber leider Uli und Wolfram. Gibt es schon zuverlässige Diagnosen? 

 

Der dünne Kader für morgen: Volker, Konni, Markus, Wolfgang, Holger, Christian, Fuzzy, Bernd. Treffen bei Sparta eigentlich 18:45 Uhr. Schaffe ich vermutlich nicht punktgenau.

 

Grüße

Wolfgang

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)