Ü40: HSC – FC Hannover 21 5:2 (2:0)

Erfolgreicher Abschluss der Englischen Woche 3 Spiele in 6 Tagen mit einer Bilanz von 7 Punkten und 11 zu 5 Toren…so weit das nüchterne Zahlenmaterial. Auch am Freitag läuft es rund für die Männer in Grün, nach aufmerksamem Beginn markiert Kristian mit verdecktem Schuss das 1:0 gegen 21, die mit verstärktem Team angereist sind. Ein bestens gezirkelter Freistoß […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 15.04.2018,

 18:15

Erfolgreicher Abschluss der Englischen Woche

3 Spiele in 6 Tagen mit einer Bilanz von 7 Punkten und 11 zu 5 Toren…so weit das nüchterne Zahlenmaterial.

Auch am Freitag läuft es rund für die Männer in Grün, nach aufmerksamem Beginn markiert Kristian mit verdecktem Schuss das 1:0 gegen 21, die mit verstärktem Team angereist sind. Ein bestens gezirkelter Freistoß von Markus T., der sich am zweiten Pfosten ins Tor senkt, besiegelt den 2:0 Pausenstand.

Nach der Pause kann der freistehende Frank B. mit “Ronaldo”-Schuss in den oberen Knick auf 3:0 stellen, woraufhin Hannover 21 mit dem Anschlusstreffer aus dem Gewühl heraus reagiert. Eine Traumkombi über Frank S., Markus T. und Frank B., die der Erstgenannte locker vollendet, stellt den alten Abstand wieder her (4:1). Nun setzt der gegnerische FC alles auf eine Karte und spielt mit Torwart, der seinen Kasten leer lässt, in Überzahl. Tatsächlich gelingt dem sogar das 2:4 per Bogenlampe, aber auch das beantwortet Frank S. mit einem Distanzschuss ins leere Tor, nachdem die drei vorherigen HSC-Versuche knapp daneben gegangen waren = 5:2 = Endstand.

HSC: Rolf – Elmar (C) – Jürgen Q. – Martin S. – Frank S. (2) – Markus T. (1) – Frank B. (1) – Kristian (1) – Stefan –  Jochen

 

 

                                                                          

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)