TuS Kleefeld – HSC II 2:5 (1:3)

3 Punkte im ersten Saisonsspiel sind ja eigentlich ein guter Start. Auswärts auf Rasen mit neu zusammengesetztem Team. Eigentlich deshalb, weil es auch zweistellig für uns hätte ausgehen können/müssen + zwei unnötige Gegentore… Unser Gegner war immerhin der Deutsche Fußball-Meister (der Werkstätten für behinderte Menschen), eine Inklusionsmanschaft mit nur zwei Ü 40ern (Coaches) auf dem […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 22.08.2019,

 17:25

3 Punkte

im ersten Saisonsspiel sind ja eigentlich ein guter Start. Auswärts auf Rasen mit neu zusammengesetztem Team.

Eigentlich deshalb, weil es auch zweistellig für uns hätte ausgehen können/müssen + zwei unnötige Gegentore…

Unser Gegner war immerhin der Deutsche Fußball-Meister (der Werkstätten für behinderte Menschen), eine Inklusionsmanschaft mit nur zwei Ü 40ern (Coaches) auf dem Feld, der Rest war wesentlich jünger. Trotzdem waren wir überlegen und Paul konnte in seinem ersten Spiel für die II. Ü 40 nach schöner Vorarbeit vom anderen

Frank Schneider nach fünf Minuten das 1:0 markieren. Das 2:0 fiel dann nach schönem Steilpass von Paul auf den davongeeilten Abdallah, der im Eins gegen Eins locker den Torwart überwinden konnte. Im sicheren Gefühl alles im Griff zu haben, vernachlässigten wir die Defensivarbeit und fingen uns folgerichtig das 1:2…zum Glück schafften wir mit etwas mehr Konzentration das 3:1 durch Frank Schneider, das 4:1 durch Daniel und das 5:1 durch Kris. Statt  weitere Treffer zu erzielen, was durchaus drin gewesen wäre, kassierten wir nach Eckball auf den völlig freistehenden selbst sehr überraschten Kleefelder Außenspieler, der mit Bernds freundlicher Unterstützung den Ball direkt serviert bekam das 2:5. – Ende-

TUS Kleefeld – HSC II   2:5  (1:3)

HSC: Bernd R. – Elmar (C) – Sascha – Markus T. – Frank (1) – Paul (1) – Daniel (1) – Kris (1) – Stefan – Jochen – Abdallah (1)-

Wolfram (Backup)

 

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)