SV Velber – HSC 2:0 (0:0)

Ähnliches Spiel, ähnlicher Verlauf, gleiches Ergebnis! Wie letzte Woche.   Wieder können wir gut mithalten, das Spiel ist völlig offen, aber es treffen wieder die falschen, wenn auch zuletzt einer von uns am Ball war. Wir konnten dann 3 oder 4 große Chancen nicht nutzen und kassierten schließlich noch den Wirkungstreffer zum 2:0 durch einen […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 29.10.2018,

 10:21

Ähnliches Spiel, ähnlicher Verlauf, gleiches Ergebnis! Wie letzte Woche.  

Wieder können wir gut mithalten, das Spiel ist völlig offen, aber es treffen wieder die falschen, wenn auch zuletzt einer von uns am Ball war. Wir konnten dann 3 oder 4 große Chancen nicht nutzen und kassierten schließlich noch den Wirkungstreffer zum 2:0 durch einen tollen Kopfball nach einer messerscharfen Ecke. Das Fazit ist einfach: ein bisschen mehr Tempo und auch mal ein Tor schießen, dann sind wir im Geschäft. Noch ist der Zug nicht abgefahren bei 4 Punkten zum Nichtabstieg. Jetzt wird es November und wir haben 3 Heimspiele, da muss natürlich der Knoten platzen! 

HSC: Volker – Uli, Konni – Fuzzy, Markus, Frank Sch., Stephan, Tobias – Christian. 

Freitag, 20:15 Uhr: HSC – TSV Krähenwinkel/Kaltenweide

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)