Sommerputz beim HSC

Zur Vorbereitung auf die neue Saison traf sich eine Gruppe freiwilliger Helfer beim HSC Hannover, um die Materialräume und -container auszumisten, aufzuräumen und anschließend wieder neu einzuräumen, damit unsere Jugendmannschaften gut ausgestattet in die neue Saison starten können. Zuvor mussten allerdings erstmal alle Mannschaften ihre Bälle und Trainingsmaterialien aus den Käfigen räumen. Alles was dann […]

von

 Jan Teichmann

 | 14.07.2020,

 11:30

Zur Vorbereitung auf die neue Saison traf sich eine Gruppe freiwilliger Helfer beim HSC Hannover, um die Materialräume und -container auszumisten, aufzuräumen und anschließend wieder neu einzuräumen, damit unsere Jugendmannschaften gut ausgestattet in die neue Saison starten können.

Zuvor mussten allerdings erstmal alle Mannschaften ihre Bälle und Trainingsmaterialien aus den Käfigen räumen. Alles was dann noch in den Containern war, wurde ausgeräumt und nach brauchbar und unbrauchbar sortiert. „Teilweise haben wir dabei richtige Schätze ausgebuddelt“, so Spartenleiter Markus Pabst. So wurden alte Trikotsätze aus den 90er Jahren gefunden, die eigentlich noch gut in Schuss sind. „Natürlich wollen wir unsere Mannschaften mit neuen und modernen Trikots ausstatten“, ergänzt der Spartenleiter.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, zeigt sich Vural Tasdelen, Bereichsleiter U12-19, zufrieden. „Es waren 4 Stunden teilweise harte körperliche Arbeit, aber das komplette Team hat super mit angepackt und es wurde trotz der Anstrengungen viel gelacht. Jetzt kann es wieder losgehen. Die Vorfreude steigt jeden Tag“, ergänzt Philip Sievert als Verantwortlicher für die jüngsten Nachwuchskicker im Verein.

Teile den Artikel

Weitere News