Die U8II berichtet...

“Das musst Du mal den Peter fragen….”

Ob es nur mir so geht, oder auch anderen, vielleicht fachkundigeren Fussballelternteilen ebenfalls, das weiß ich natürlich nicht. Aber dies hat sich inzwischen zu einer routinierten Antwort herausgearbeitet, auf so allerlei Fragestellungen nach dem wöchentlichen Training: “Was bedeutet denn enge Ballführung?”, “Was ist denn ein Doppelpass?”….

von

 Fußball | HSC Hannover

 | 01.12.2021,

 17:21

Den Ball immer fest im Blick

Den Ball immer fest im Blick

Die halbe Saison ist zu Ende und nun auch bald das Kalenderjahr, was uns für den Rest der Hallenzeiten und geplanten Turniere noch erwartet, das steht nun wieder einmal in den Sternen. Aber nehmen wir es wie die Kinder mal etwas gelassener und nutzen die Gelegenheit für einen kleinen Rückblick auf unsere erste, richtige, erfolgreiche und doch auch ein bisschen chaotische Punktspielesaison. :)

Nach einem mehrmonatigen kompletten Trainingsausfall durften wir zum Frühjahr zunächst kleinschrittig und -gruppig langsam den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Kaum wiederzuerkennen ob frischer Zahnlücken, Wachstumssprünge oder tatsächlicher Mannschaftszugänge musste sich auch Trainer Peter Sievert wieder mit dem aufgeweckten und unausgelasteten Erst- und Zweitklässlerhaufen vertraut machen. Das kann wohl nach einem Lockdown einem Kulturschock gleichkommen. Aber man ruckelt sich zusammen, bis schließlich wieder 2 x wöchentlich ganz regulär in voller Besetzung (14 SpielerInnen) trainiert werden darf.

Anfang September ging es dann los, große Aufregung auf allen Seiten, denn die gegnerische Mannschaft für das erste Punktspiel stand fest: BV Werder. “Sind die gut?”, “Spielen die schon länger als wir?”, “Haben die feste Positionen?”, “Was ist, wenn wir verlieren?”. Alles halb so wild, sagt Peter. Fairplay. Es wird nicht zwischengerufen, schon gar nicht gebuht, es gilt: “Dabei sein ist alles”. Das legt die Aufregung nur teilweise.
Eine souveräne 5:2 Niederlage wird allseits kompetent weggeatmet, stolz wie Bolle sind hier mindestens 24 TeilnehmerInnen. Von den Eltern ganz zu schweigen. Von dem sichtlich erleichterten Trainer ebenso.

In dem Stil geht es weiter, auch die anderen Heim- und Auswärtsspiele werden mal glatt gewonnen, mal auch verloren, aber darum soll es hier nicht gehen. Wir probieren uns aus, mal im Tor, mal im Sturm, mal in der Abwehr und mal auch etwas verträumt auf dem Feld. Nach den Herbstferien geht es dann erst einmal bis März in die Halle.

“Mama, was heißt denn “nicht aus dem Stand schießen”? Ich würde gerne antworten, “Das musst Du mal den Peter fragen…”. Aber so heißt es nun ab Januar 2022 wohl nicht mehr. Sondern: “Das frag doch mal den Olli oder den Gerrit!”. Ja, uns steht ein Trainerwechsel bevor. Ein
schleichender, denn wir kennen uns alle schon und Peter bleibt versprochenerweise im Hintergrund ansprechbar. Danke!
Und HERZLICH WILLKOMMEN an die zwei neuen Spielerpapas und U8II-Trainer: Olli und Gerrit!

Wir freuen uns auf eine spannende Rückrunde, viele aufregende Trainings-, Spiel- und Zwischendurcheinheiten mit Euch!

Es grüßt die versammelte U8II!

Teile den Artikel

Weitere News