Martin Sievert wird neuer Trainer der U13 des HSC Hannover

Ab der Saison 2020/2021 übernimmt der angehende B-Lizenz Inhaber gemeinsam mit Tobias Scholz den Jahrgang 2008 des HSC Hannover. Martin ist bereits seit 2002 im Verein und davon seit 10 Jahren in verschiedenen Jugendmannschaften als Trainer aktiv. Aktuell ist er Co-Trainer der U17 Landesliga Mannschaft. Den Verein und seine Strukturen kennt er auf Grund seiner […]

von

 Jan Teichmann

 | 15.04.2020,

 14:32

Ab der Saison 2020/2021 übernimmt der angehende B-Lizenz Inhaber gemeinsam mit Tobias Scholz den Jahrgang 2008 des HSC Hannover.

Martin ist bereits seit 2002 im Verein und davon seit 10 Jahren in verschiedenen Jugendmannschaften als Trainer aktiv. Aktuell ist er Co-Trainer der U17 Landesliga Mannschaft. Den Verein und seine Strukturen kennt er auf Grund seiner langen Vereinszugehörigkeit sehr gut.

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. Unser Ziel ist es die Spieler ganzheitlich auszubilden und optimal auf das Großfeld in der C-Jugend vorzubereiten“, so der 29-jährige.

Er wird diese Aufgabe gemeinsam mit Tobias Scholz angehen, der seit 2017 beim HSC ist und aktuell die zweite Mannschaft des 2008er Jahrgangs betreut.

„Ich freue mich sehr auf die neue Saison beim HSC! Neben der sportlichen Förderung spielt für mich die ganzheitliche Entwicklung der Kids eine große Rolle“, so der 29-Jährige.

Tobias hat bereits bei seinem Heimatverein im Harz fünf Jahre lang Mannschaften im Bereich der E- und D-Junioren trainiert.

Der HSC Hannover freut sich sehr über diese tolle vereinsinterne Lösung für die kommende U13 und wünscht beiden für die nächste Saison viel Erfolg.

Teile den Artikel

Weitere News