Erfolgreicher Saisonstart

Mit vielen neuen Gesichtern startete die U12 Anfang August in die Vorbereitung auf die neue Saison. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten absolvierte die Mannschaft von Moritz Beusshausen und Georg König eine Vielzahl an Testspielen. Diese wurden genutzt um den Spielern viel Spielpraxis zu ermöglichen und die Spieler auf unterschiedlichen Positionen vor neue Aufgaben zu stellen. Diese […]

von

 Jan Teichmann

 | 17.09.2020,

 12:14

Mit vielen neuen Gesichtern startete die U12 Anfang August in die Vorbereitung auf die neue Saison. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten absolvierte die Mannschaft von Moritz Beusshausen und Georg König eine Vielzahl an Testspielen. Diese wurden genutzt um den Spielern viel Spielpraxis zu ermöglichen und die Spieler auf unterschiedlichen Positionen vor neue Aufgaben zu stellen. Diese Aufgaben meisterte die Mannschaft größtenteils sehr gut, welches sich in einer Bilanz von 2 Siegen und 3 Unentschieden zeigte. Es folgte am 1. Spieltag ein Sieg beim SV Gehrden und am folgenden Tag konnte die starke Mannschaft vom VfL Bückeburg in einem freundschaftlichen Vergleich bezwungen werden. Dabei ließ sich die Mannschaft auch nach einem 2:0 Rückstand nicht von ihrer spielerischen Linie abbringen und konnte mit vielen tollen Spielzügen das Ergebnis zu ihren Gunsten drehen. Bevor am 2. Spieltag die JSG Mellendorf/Elze auf heimischen Platz begrüßt wurde, reiste die Mannschaft unter der Woche zum ESV Fortuna Celle. Auch diese Mannschaft hat sich als sehr spielstarke Mannschaft einen Ruf erarbeitet. Dies bekam die Mannschaft in den ersten Minuten des Spiels deutlich zu spüren. Das Spiel spielte sich fast ausschließlich vor dem Tor des HSC ab. Mit etwas Glück und einer entschlossenen Defensivleistung konnte ein Gegentor verhindert werden. Mit zunehmender Dauer fand die Mannschaft aus Hannover besser in die Partie und konnte kurz vor dem Pausentee in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit den besseren Chancen für den HSC, welche allerdings ungenutzt blieben. In den letzten fünf Minuten drehte die Heimmannschaft noch die Partie und sorgte für hängende Köpfe beim Gast. Diese Niederlage ließ die Mannschaft nicht lange auf sich sitzen und gewann ihr zweites Punktspiel gegen die JSG Mellendorf/ Elze deutlich.  Am kommenden Samstag empfängt die Mannschaft auf heimischen Rasen den TSV Havelse. Die Zuschauer erwartet bei dieser Begegnung ein hoffentlich spannendes und schönes Spiel.  Aufgrund einer sehr guten Trainingsbeteiligung ist bereits in dieser kurzen Zeit eine Weiterentwicklung im Spiel der Mannschaft zuerkennen. Diesen Weg werden das Trainerteam und die Mannschaft weiterverfolgen.

Teile den Artikel

Weitere News