9 Punkte und 34 Treffer in drei Partien

Die U12 I startet erfolgreich in die Saison

Die U12 startet erfolgreich in die Saison und holt aus sen ersten drei Partien 9 Punkte und erzielt dabei 34 Treffer. Die Spielberichte zu den Partien.

von

 Jan Teichmann

 | 27.09.2021,

 17:44

Die U12 von Kevin Walter und Björn Otto

Die U12 von Kevin Walter und Björn Otto

SV Ramlingen-Ehlershausen vs. HSC U12 I – 0:13 (0:6) 

Am ersten Spieltag noch spielfrei, ging es voller Vorfreude am zweiten Spieltag nach Ramlingen zum SV Ramlingen-Ehlershausen. 

Beide Mannschaften standen sich bereits in der Vorsaison in der E-Jugend zum Auftakt gegenüber. Damals konnte der RSE noch knapp den Auswärtsdreier für sich verbuchen. Dieses Mal lief es von Anfang an sehr gut für den HSC und die Jungs von der Constantinstraße konnten dem Spiel direkt ihren Stempel aufdrücken. Ball und Gegner wurden sehr gut kontrolliert und sukzessive eine Vielzahl an Torchancen erarbeitet. Das führte sowohl zu einer komfortablen Halbzeitführung, als auch zu einem zu jeder Zeit ungefährdeten Sieg. 

Alles in allem lässt sich festhalten, dass die sehr gute Vorbereitung und Form in den Spielbetrieb mitgenommen werden konnte. Beide Trainer der U12 I sind sehr zufrieden und stolz auf ihre Jungs. 

JSG Aue Kicker U12 (TSV Burgdorf) vs. HSC U12 I – 1:3 (0:3) 

Groß Ausruhen auf den Lorbeeren konnte sich die U12 I nicht, denn es ging bereits 2 Tage später nach Burgdorf zur JSG Aue Kicker.  

Fand das vorherige Spiel unweit von Burgdorf bei besten Platz- und Wetterverhältnissen statt, waren die Vorzeichen für dieses Spiel komplett andere. Regen in der Nacht vorher, vor und während des Spiels weichte den Boden komplett auf. Zusätzlich niedrige Temperaturen und Wind. Wenn das nicht Herausforderung genug war, wartete die JSG Aue Kickers mit reichlich Selbstvertrauen als Tabellenführer auf die U12 I. 

Von alle dem ließ sich der HSC nicht beeindrucken und zog sein Spiel auf. Der Gegner verteidigte gut, jedoch fand die U12 I immer wieder Lücken, um sich gefährlich vor das Tor des Gegners zu spielen. Nach 15. Minuten war es dann so weit und ein schönes Solo führte zum 1:0 für den HSC. Mit der Führung im Rücken ließ es sich gut spielen und die Jungs von der Constantinstraße nutzten die weiteren Chancen und erhöhten zum 2:0 und zur verdienten 3:0 Halbzeitführung. Neben den Toren gab es leider aber auch verletzungsbedingte Ausfälle. 

In der zweiten Halbzeit war der HSC weiterhin das spielbestimmende Team, jedoch mit weniger Torchancen. Das lag sowohl an den Aue Kickern, die ihrerseits die Intensität erhöhten, als auch an den äußeren Rahmenbedingen. Mit schwinden Kräften konzentrierte sich die U12 I auf die Verteidigung und die Führung zu verwalten. Kurz vor Schluss konnte der Gegner zwar noch den 1:3 Anschlusstreffer erzielen, jedoch reichte das nicht mehr und der HSC konnte mit dem zweiten Auswärtsdreier in Folge glücklich nach Hause fahren. 

Als Fazit lässt sich festhalten, dass die U12 I sich von einem unangenehmen Gegner und schwierigen äußeren Rahmenbedingungen nicht beeindrucken lassen hat und den verletzungsbedingten Ausfall eines Schlüsselspieler während des Spiels als Team kompensieren konnte. 

Sparkassen-Cup 

Wieder zwei Tage später stand der Sparkassen-Cup an. Der Sparkassen-Cup ist eine Sichtungsmaßnahme vom NFV für die Stützpunkte. Hier stand eher die Präsentation von leistungsstarken Spielern im Vordergrund als die eigentlichen Ergebnisse. Es wurde viel gewechselt, auch die Positionen, so dass jeder teilnehmende Spieler die Möglichkeit hatte, sich vielfältig zu zeigen. Am Ende erreichte die Auswahl der U12 I in einer Gruppe mit dem TSV Havelse, BV Werder Hannover, MTV Ilten, SV Odin und SV Kleeblatt Stöcken hinter Havelse den zweiten Platz. 

HSC U12 I vs. SV Arminia Hannover – 18:0 (10:0) 

Dieses Mal mit etwas mehr Pause und den verletzten Spielern wieder an Bord stand am 4. Spieltag die Heimspielpremiere für die U12 I gegen den SV Arminia Hannover auf dem Plan. 

Die U12 I des HSCs machte ein sehr gutes Spiel und ließ Arminia nicht den Hauch einer Chance. 

Ausblick auf Spieltag 5  Am 5. Spieltag (2. Oktober) empfängt die U12 I vom HSC zum Spitzenspiel den TSV Kirchrode. 

Teile den Artikel

Weitere News