Hinserien-Rückblick unserer U6

Liebe HSCer, liebe Freunde der U6,   alles klar bei den Bambinis der U6 des HSC. So kann man die Situation der Jüngsten des HSC beschreiben. Seit dem Start der Truppe im August/September ist es immer das Hauptanliegen der Trainer/Betreuer (Heiko, Spiro und Lena) der Truppe Spaß an Bewegung und vor allem am Fußball zu […]

von

 Norbert Jungclaus

 | 31.01.2018,

 14:27

Liebe HSCer, liebe Freunde der U6,

 

alles klar bei den Bambinis der U6 des HSC. So kann man die Situation der Jüngsten des HSC beschreiben. Seit dem Start der Truppe im August/September ist es immer das Hauptanliegen der Trainer/Betreuer (Heiko, Spiro und Lena) der Truppe Spaß an Bewegung und vor allem am Fußball zu vermitteln.

 

Jede Trainingseinheit hat übers ganze Jahr verteilt verschiedene Schwerpunkte und Zielkonzepte: Die Trainer setzen darauf, die jeweiligen Trainingsinhalte stets in kleine Spiele zu verpacken, um den natürlichen Spieltrieb der Kinder zu unterstützen und dadurch das Bewegungsspektrum jeden Kindes zu erweitern.

 

Durch den Fußball entwickeln sich die Kinder motorisch, durch die Kommunikation in der Gruppe auch sprachlich. Soziale Kompetenzen wie zum Beispiel die Teamfähigkeit werden geschult. Die Kinder liegen nicht auf der Couch oder spielen an der Playstation, sondern bewegen sich und erleben etwas mit anderen Kindern gemeinsam.

 

Bisher hat all´ das gut geklappt, was sich die Betreuer vorgenommen haben.

 

Stück für Stück hat sich die Mannschaft gut eingespielt. Auch das Verhältnis zu den Eltern ist sehr gut. Ein Sponsor für die Ausstattung des Teams mit Trainingsanzügen konnte mittlerweile auch gewonnen werden.

 

Aus einem „bunten Haufen“ Haufen ist ein echtes Team geworden. Dies wird auch durch das Erreichen der Zwischenrunde beim Gösch-Hallencup 2017/2018 unterstrichen.

 

Wir freuen uns auf das Sportjahr 2018!

 

Es grüßt Euch

Heiko Müller

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)