Ü50

Categories: Herren (Fußball)

TuS Ricklingen – HSC 2:1 (2:0)

Beim vermutlichen Staffelprimus konnten wir die guten Leistungen aus den ersten Spielen bestätigen. Nur fehlte ein wenig die offensive Durchschlagskraft. Der Start lief gut für uns. Viele Anteile, ein bisschen Torgefahr, hinten fast sicher. Mitte des ersten Durchganges geraten wir dann ins Hintertreffen. Ein Ballverlust am eigenen Strafraum eröffnet dem Gastgeber die Chance zum Führungstreffer. […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 28.09.2022,

 22:18

Weiter gehts im nächsten Spiel

Weiter gehts im nächsten Spiel

Beim vermutlichen Staffelprimus konnten wir die guten Leistungen aus den ersten Spielen bestätigen. Nur fehlte ein wenig die offensive Durchschlagskraft.

Der Start lief gut für uns. Viele Anteile, ein bisschen Torgefahr, hinten fast sicher. Mitte des ersten Durchganges geraten wir dann ins Hintertreffen. Ein Ballverlust am eigenen Strafraum eröffnet dem Gastgeber die Chance zum Führungstreffer. Muss man nicht nutzen, taten sie aber, genau wie kurz darauf nach diskussionswürdiger Freistoßentscheidung gegen uns.

Die Marschroute zur zweiten Halbzeit war es, zunächst weiter wenig zuzulassen. Das gelang ganz gut, auch wenn es drei oder vier Ricklinger Chancen zu vereiteln galt. In der Folge ließ der Gastgeber etwas in seinen Bemühungen etwas nach und wir bekamen Oberwasser. Nach klarem Foul an Elmar entschied der Schiedsrichter nach offensichtlich zweimaliger Meinungsänderung doch noch auf Strafstoß. Nach einigem Zögern im Team wagte sich überraschend dann Uli ans Werk. Genauso überraschend traf er und es wurden noch einige Restminuten die Bemühungen unsererseits verstärkt, aber nicht mehr belohnt.

HSC: Mark – Uli – Michael, Frank, Markus, Elmar, Wolfgang, Bernd, Sascha – Tobias.

Nächste Woche um 14 Uhr bei Odin.

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)