Fußball: Ü50: Vorsaison bestätigt

Nachdem wir im Sommer nach unserem Staffelsieg auf den Aufstieg verzichtet haben, zeigte uns unsere Spielklasse, dass die Entscheidung richtig war, denn auch in der 1. Kreisklasse ist es schwer genug. So fanden wir uns nach holprigem Start mit nur zwei Siegen in sechs Spielen in der Abstiegszone wieder.  Immerhin konnten wir einen überraschenden Sieg […]

von

 Norbert Jungclaus

 | 01.02.2018,

 15:16

Nachdem wir im Sommer nach unserem Staffelsieg auf den Aufstieg verzichtet haben, zeigte uns unsere Spielklasse, dass die Entscheidung richtig war, denn auch in der 1. Kreisklasse ist es schwer genug. So fanden wir uns nach holprigem Start mit nur zwei Siegen in sechs Spielen in der Abstiegszone wieder.  Immerhin konnten wir einen überraschenden Sieg gegen Hannover 96 II einfahren. Vier von 13 Teams soll es am Ende erwischen. Rund um den Oktober fielen unsere sämtlichen Spiele aus und wir hatten sechs Wochen spielfrei. Wir schauten uns an, was auf den anderen Plätzen passierte und kamen zu dem Schluss, dass es im November in den sechs angesetzten Spielen schon zu mindestens 9 Punkten reichen sollte. Es wurden nur fünf Spiele – das Spiel in Springe fand wiederum nicht statt – dafür aber satte 11 Punkte mit 8:1 Toren. So finden wir uns inzwischen auf Platz 5 wieder und können der Rückrunde einigermaßen optimistisch entgegen sehen. Das regelmäßige Wintertraining an zwei Abenden wöchentlich wird hoffentlich wieder so wirken wie im letzten Jahr. Dann sollte nichts schief gehen!

 

Wolfgang Niggeweg

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)