Categories: Fußball

Fußball: Rückblick der Sparte auf das 1. Halbjahr 2019

Liebe HSC-Mitglieder   Vor sechs Monaten haben wir die Leitung der Fußballabteilung übernommen. Damit die gesamte Arbeit nicht auf einer oder zwei Personen lastet, sollten die Aufgabe auf viele Schultern verteilt werden. Wir haben viele engagierte Mitarbeiter gefunden, die Aufgaben übernommen haben und sehr verantwortungsvoll in ihren Bereichen arbeiten. Die Hauptaufgabe besteht darin einen funktionierenden […]

von

 Norbert Jungclaus

 | 23.07.2019,

 08:11

Liebe HSC-Mitglieder

 

Vor sechs Monaten haben wir die Leitung der Fußballabteilung übernommen. Damit die gesamte Arbeit nicht auf einer oder zwei Personen lastet, sollten die Aufgabe auf viele Schultern verteilt werden. Wir haben viele engagierte Mitarbeiter gefunden, die Aufgaben übernommen haben und sehr verantwortungsvoll in ihren Bereichen arbeiten.

Die Hauptaufgabe besteht darin einen funktionierenden Trainings- und Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, immer an den Bedürfnissen der einzelnen Mannschaften und Zuständen der Platzanlage orientierend. Dafür zeichnet sich Frank-Peter Sievert verantwortlich, der sehr viel Zeit damit verbringt, allen Mannschaften gerecht zu werden. Das ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, seine langjährige Erfahrung als Jungendleiter beim HSC helfen ihm diese Aufgabe zu meistern. Markus Pabst hat zusätzlich zu seinem Traineramt das Passwesen übernommen, das in den Monaten Juni bis September kein einfaches Amt ist, da es naturgemäß in dieser Wechselperiode zu sehr viel Passbeantragungen, Abmeldungen und ähnlichem kommt. Aber mit unserer Hilfe schafft Markus das schon.

 

Im Jugendbereich bleibt es bei dem System mit den Bereichsleitern in den einzelnen Altersklassen. Das hat sich unter Daniel Hagen bewährt und wir sind davon überzeugt, dass das der richtige Weg ist. Wichtig war uns auch die Außendarstellung der Fußballsparte: Hier hilft uns Hartmut Schörl mit seinen IT-Kenntnissen. In der Zwischenzeit kann man schon das eine oder andere über den HSC z.B. bei Facebook lesen, oder Vorankündigungen zu wichtigen Spielen lesen.

Der Mädchen und Frauenfußball wird von Simone Wehner geleitet. Simone ist seit Jahren für den HSC im Frauen- und Mädchenfußball tätig und vertritt ihre Mädchen und Frauen mit sehr viel Engagement. Die Meisterschaft der 1. Frauen und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga ist sicherlich auch ihr Verdienst.

 

Alles in allem muss man sagen, dass noch nicht alles rund läuft, aber schon besser. Unser Ziel ist es, uns weiter

zu entwickeln. Dazu gehört eine noch bessere Kommunikation untereinander, uns gegenseitig zu unterstützen – zu helfen – ein „wir“-Gefühl zu entwickeln, welches in den letzten Jahren ein wenig verloren gegangen ist. Wir haben Ideen, die wir sowohl langfristig als auch mittelfristig umsetzen wollen. Dafür stehen wir zum Wohle der Fußballabteilung des HSC. Wir wollen alle auf diesen Weg mitnehmen.

 

Die neue Saison steht schon wieder bevor. Leider verlassen uns einige Jugendtrainer: Martin Janus, Trainer der U 17, Ann-Kathrin Jansen, Trainerin der U 16 und Camelino Longhi, Trainer der U 13.

Ich wünsche Euch für die Zukunft alles Gute und hoffe, Euch bald wieder beim HSC begrüßen zu können!

 

Unsere Bereichsleiterin im Bambini Bereich Helene Schmidtke hört aus familiären Gründen auf. Ihre Aufgabe übernimmt Marcel Weigel. Marcel, ich wünsche Dir für deine neue Aufgabe viel Glück und Erfolg! Helene, ich möchte Dir an dieser Stelle einfach „Danke“ sagen für deinen unermüdlichen Einsatz für unsere Jüngsten.

 

Neue Trainer haben wir gewinnen können: Die U 17 trainiert ab der kommenden Saison Philipp Sievert: Philip ist der Sohn von Frank-Peter Sievert. Er hat in der Vergangenheit schon den 2004er-Jahrgang beim HSC trainiert. Ihm assistiert sein Bruder Martin und Yannik Dernbach. Die U 16 übernehmen Niklas Volke und Bastian Aschemann, sie waren vor einem Jahr vom SV Arminia Hannover zum HSC gekommen und haben bei Marcel Rasche in der U 15 assistiert. Wir wünschen Euch für die kommende Saison viel Glück und Erfolg und hoffen, dass Ihr beim HSC eine neue sportliche Heimat findet.

 

Das Beste habe ich mir zum Schluss aufgehoben: Es gilt nun die Mannschaften zu erwähnen, die in der abgelaufenen Saison eine Meisterschaft oder einen Aufstieg feiern konnten:

– die „Erste“ schafft den Durchmarsch in der Oberliga Niedersachen, wird Meister und steigt in die Regionalliga auf

 

-Die U 23 Mannschaft von Hartmut Riegel und Jens Ziesemer haben über die Relegation den Aufstieg zur Bezirksliga geschafft.

 

-Die 3. Herren wurde Meister und steigt in die 2.Kreisklasse auf.

 

-Die U 40 wurde Meister ihrer Spielklasse.

 

– Die 1. Frauen wird Meister und steigt in die Oberliga auf

 

-Die U 16 wurde Staffelsieger und setzte sich im Endspiel um die Kreismeisterschaft mit 5:1 Toren gegen die JSG Änderten/Ahlten durch. Mit dem Staffelsieg ist auch der Aufstieg in die Bezirksliga verbunden, der in dieser Altersklasse für den HSC unheimlich wichtig war. Somit können wir den Spielern der U 16 nach der C-Junioren Landesliga als U 15 eine attraktive Spielklasse anbieten.

 

Wir gratulieren allen Mannschaften zu ihren Erfolgen und wünschen Euch für die neue Saison alles Gute und viel Erfolg!

 

Allen anderen Trainern, Co-Trainern, Betreuer, Helfern, einfach allen, die unsere Mannschaften unterstützen, wollen wir an dieser Stelle einfach nur „Danke“ sagen.

 

Wir wünschen allen erholsame Ferien und einen schönen Urlaub, sodass wir mit vereinten Kräften die neue Saison bestreiten können!

 

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)
  • Categories: Herren (Fußball)