Bison Springe – HSC 0:1

Feuerwerk am Saupark? Nö…  In einem chancenarmen und fehlerreichen Spiel hatten wir schließlich doch noch das bessere Ende für uns. Nachdem wir zunächst in der 1. Minute bei einem Pfostenschuss der Springer Glück hatten, wurden wir trotzdem nicht wach und verpassten die erste Halbzeit fast vollständig. Wir machten es in der zweiten Halbzeit wenigstens ein […]

von

 Wolfgang Niggeweg

 | 10.05.2018,

 17:18

Feuerwerk am Saupark? Nö… 

In einem chancenarmen und fehlerreichen Spiel hatten wir schließlich doch noch das bessere Ende für uns. Nachdem wir zunächst in der 1. Minute bei einem Pfostenschuss der Springer Glück hatten, wurden wir trotzdem nicht wach und verpassten die erste Halbzeit fast vollständig. Wir machten es in der zweiten Halbzeit wenigstens ein wenig besser. Das reichte immerhin, um die sehr passiven Gegner zu kleinen Fehlern zu zwingen, von denen wir einen spielentscheidend nutzten: Ballgewinn Uli, gleich der Pass in die Spitze, wo sich Christian in bewährter Manier durchsetzte. Nach diesem Tor wollten die Springer sicher noch zurück schlagen, aber sie kamen zu keiner Gelegenheit mehr. Ein zwar knapper Sieg, aber das bisschen waren wir dann doch besser. 

HSC: Volker – Konni, Markus, Ian – Uli, Holger, Fuzzy, Wolfram, Bernd, Wolfgang – Christian.

Das nächste Spiel? Bereits morgen um 20:15 Uhr gegen Polizei. Wir treffen uns um 19:30 Uhr.

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Herren (Fußball)