„Bamboule“ beim Boule-Petanque

Categories: Boule-Pétanque

Beim HSC wurde gezwickelt

Beim Betreten der Sportanlage des HSC am 26.07. hätte man meinen können, der Verein erwartet einen großen Fußballgegner, so bevölkert war die Anlage! Dabei freuten sich „nur“ 37 Boule-Petanque-Teams, sich endlich einmal nach der langen Corona-Pause im diesjährigen Zwickel-Tournament untereinander messen zu können.

von

 Jan Teichmann

 | 04.08.2022,

 20:38

Zwickel Turnier beim HSC

Zwickel Turnier beim HSC

Dabei werden in diesem Sommer vom Mai bis in den September an unterschiedlichen Orten drei Runden in festen Teams gespielt. 

Der Zwickel war ursprünglich einmal ein volkstümlicher Begriff für das 2-Mark-Stück (Ältere unter den Lesenden können sich vielleicht noch an die Vorgänger-Währung erinnern…), der damals das Eintrittsgeld für ein derartiges Turnier darstellte. Heutzutage beträgt das Startgeld 1 Euro. Ein Teil des Startgeldes wird dann an die Tagessieger ausgeschüttet. Der Überschuss wird gesammelt und für die Ausrichtung des Zwickel-Masters zum Saisonende verwendet, für das sich die besten 16 Spieler qualifizieren.

Hier die Bilder downloaden

Aufgrund der vielen Mannschaften reichte der Boule-Dome als Spielstätte  nicht aus, sodass auch der Parkplatz als Spielstätte derart positiv zweckentfremdet werden durfte. Bei herrlichen Sommerwetter konnten die Teams einen somit entspannten einen Früh-Abend erleben, um dann ihren Sieger auszuspielen…

Teile den Artikel

Weitere News

  • Categories: Boule-Pétanque
  • Categories: Boule-Pétanque