Niklas Winkler

Startseite|Niklas Winkler

Über Niklas Winkler

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Niklas Winkler, 104 Blog Beiträge geschrieben.

Der HSC startet mit einer Niederlage in die Adventszeit

Von |28. November 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Das letzte Spiel der Hinrunde stand auf dem Programm, gegen einen Gegner, mit dem man durchaus noch eine Rechnung offen hatte. Im Pokalspiel scheiterte man sang- und klanglos im Schöninger Elmstadion und musste mit einem 1:6 im Gepäck die Rückreise in die Landeshauptstadt antreten. Die Vorzeichen was aus HSC-Sicht nicht die schlechtesten. Man selbst konnte in der Vorwoche, nach zuvor drei sieglosen Spielen gegen den TSV Pattensen gewinnen, während der FSV Schöningen seit acht Spielen auf die volle Ausbeute wartete.

Kommentare deaktiviert für Der HSC startet mit einer Niederlage in die Adventszeit

Der HSC schlägt den TSV Pattensen mit 2:1

Von |22. November 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Nach zwei klaren Niederlagen in Folge, die das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz bedeuteten, ging es für den HSC darum die Abstiegszone wieder zu verlassen und Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Im zweiten von vier Heimspielen in Folge kam mit dem TSV Pattensen die bisher beste Auswärtsmannschaft der Oberliga Niedersachsen zum Derby an die Constantinstraße. Die Gäste kamen mit den Selbstvertrauen von drei Siegen aus den letzten vier Spielen in die List und wollten auch im HSC-Stadion auch ihre Auswärtsstärke unter Beweis stellen.

Kommentare deaktiviert für Der HSC schlägt den TSV Pattensen mit 2:1

Der HSC verteilt Geschenke

Von |18. November 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Man wollte gerne an die Ergebnisse aus dem goldenen Oktober anknüpfen, mit dem Blick auf die Gegner eine nicht ganz einfache Aufgabe. Sowohl der Heeslinger SC, beim dem man am Freitag der Vorwoche trotz guter spielerischer Leistung mit 0:3 unterlag, als auch der SC Spelle-Venhaus, waren Gegner aus den Top Five der Oberliga Niedersachen. Doch wenn man Geschenke wie am Wochenende verteilt ist es egal ob der Gegner oben oder unten in der Tabelle steht.

Kommentare deaktiviert für Der HSC verteilt Geschenke

Mert Samast, Shin Akimoto, Ramin Elahi und Samet Gülle machen den Kader komplett

Von |14. Oktober 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Den Abschluss der Vorstellungsrunde des 23 Mann-Kaders der ersten Herren des HSC Hannover machen Ramin Elahi, Samet Gülle, Mert Samast und Shin Akimoto. Die vier kamen aus dem Umland, Hamburg und Nordrhein-Westfalen an die Constantinstraße und gehen nun ihren gemeinsamen Weg in der Oberliga Niedersachen mit dem HSC Hannover.

Kommentare deaktiviert für Mert Samast, Shin Akimoto, Ramin Elahi und Samet Gülle machen den Kader komplett

Jivan Hajo, Amadou Sarr, Filip Pavlovic und Ferdinand Schwenger sind seit Sommer dabei

Von |13. Oktober 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Nachdem vor dem ersten Spieltag bereits 11 neue Spieler und vier Verlängerer bzw. Rückkehrer vorgestellt wurden ist es nach neun Spieltagen aller höchste Zeit auch die verbleibenden acht vorzustellen. Den Anfang machen Jivan Hajo, Amadou Sarr, Filip Pavlović und Ferdinand Schwenger.

Kommentare deaktiviert für Jivan Hajo, Amadou Sarr, Filip Pavlovic und Ferdinand Schwenger sind seit Sommer dabei

Der HSC belohnt sich endlich für die Arbeit

Von |09. Oktober 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Der Trend der letzten Spiele zeigte nach oben. Nach einem Torreichen unentschieden in Celle, einer knappen Niederlage gegen Tabellenführer U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg und einem Unentschieden im Stadtderby gegen die Blauen vom SV Arminia Hannover kam mit dem VfL Oldenburg ein Team aus der Tabellenspitze an die Constantinstraße, gegen das man sich aber nicht verstecken und den Formanstieg bestätigen wollte. Mit einer starken ersten Halbzeit und einer soliden zweiten Halbzeit sollte sich der HSC am Wahlsonntag auch endlich belohnen.

Kommentare deaktiviert für Der HSC belohnt sich endlich für die Arbeit

Der HSC und Arminia trennen sich 1:1

Von |05. Oktober 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Fast vier Jahre nach der letzten Pflichtspielbegegnung hieß es mal wieder Stadtderby in der Oberliga Niedersachsen – Blau-Weiß gegen Grün-Weiß-Rot oder einfach HSC Hannover gegen den SV Arminia Hannover. Wie schon im letzten Aufeinandertreffen bat der SV Arminia am Bischofsholer Damm im Rudolf-Kalweit-Stadion zum Tanz.

Kommentare deaktiviert für Der HSC und Arminia trennen sich 1:1

Eine verbesserte Leistungen alleine reicht nicht aus

Von |28. September 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Nichts zu verlieren hatte man im Spiel gegen den Tabellenführer vom U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg. Nach sieben gespielten Spielen kamen die Italiener verlustpunktfrei und mit gerade einmal vier Gegentoren an die Constantinstraße. Nach zuletzt 12 Gegentreffern und lediglich einem Punkt aus den letzten drei Spielen hätte kaum ein unpassenderer Gegner kommen können, andererseits hatte man auch nichts zu verlieren wenn ohnehin jeder mit der nächsten Klatsche rechnet.

Kommentare deaktiviert für Eine verbesserte Leistungen alleine reicht nicht aus

Zweimal geführt, zweimal zurückgelegen, zweimal zurückgekommen

Von |20. September 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Zum siebten Spieltag gastierte der HSC Hannover beim MTV Eintracht Celle. In dem Spiel der beiden Kellerkinder, der HSC vorletzter mit vier Punkten, der MTV letzter mit drei Punkten ging es für beide Mannschaften schon früh in der Saison um viel und vor allem um die Hoffnung einen Schritt raus aus dem Tabellenkeller zu machen. Bei frühherbstlichem Regenwetter sollte es für beide Mannschaften auf tiefen Platz keine einfache Übung werden.

Kommentare deaktiviert für Zweimal geführt, zweimal zurückgelegen, zweimal zurückgekommen

Der HSC ringt die Germanen nieder

Von |31. August 2022|Unsere Erste (Fußball)|

Nach dem Last-Minute Punktgewinn beim SC BW Papenburg in der Vorwoche empfing der HSC Hannover den 1.FC Germania Egestorf-Langreder zum Derby an der Constantinstraße. Der Tabellenvierte vom Deister kam mit vier Siegen in Pokal und Liga sowie einer Niederlage in die List und wollte seinen Ansprüchen im Kampf um den Aufstieg ein Wort mitzureden Nachdruck verleihen. Für den HSC hingegen ging es hingegen darum aus den Tabellenkeller zu kommen und sich von den Abstiegsrängen zu befreien.

Kommentare deaktiviert für Der HSC ringt die Germanen nieder
Nach oben